Alle Beiträge zum Thema: Fakten

9. November, 2015

Beschneidung – ein Zwischenruf

von Rainer Balloff Genitalbeschneidungen von Mädchen und Frauen Laut Untersuchungen der Weltgesundheitsorganisation WHO sind etwa 125 Millionen Mädchen und Frauen in 29 Ländern von Genita1verstümmelungen betroffen. An der Spitze steht Agypten (27,2 Millionen Frauen), gefolgt von Athiopien (23,8 in Deutschland. … Weiterlesen

1. Juni, 2013

Bewertung der gesetzlichen Regelung zu Beschneidungen

Die vom Bundestag im Dezember 2012 beschlossene gesetzliche Regelung zur Beschneidung von Jungen halten knapp drei von vier Deutschen (70 Prozent) nicht für richtig, nur jeder Vierte (24 Prozent) spricht sich für diese Regelung aus. Eine Studie von Infratest dimap … Weiterlesen

25. Januar, 2013

Schennach: Europarat nimmt Beschneidung ins Visier

Die körperliche Unversehrtheit der Kinder, sowohl von Mädchen als auch Buben, im Rahmen der Konvention der Kinderrechte garantieren. Wien (OTS/SK) – „Die europäische Diskussion über die Beschneidung von
 Knaben wurde heute engagiert auch im Europarat aufgegriffen, mit dem
Ziel, die körperliche … Weiterlesen

16. Dezember, 2012

Tödliche Beschneidung in GB: Krankenschwester schuldig

orf.at, 14.12.2012 Nach dem Tod eines vier Monate alten Buben bei einer Beschneidung ist eine Krankenschwester aus Manchester des Totschlags für schuldig befunden worden. Das Strafmaß für die 67 Jahre alte Frau werde später bekannt gegeben, urteilte das Gericht gestern. … Weiterlesen

11. November, 2012

Beschneidung bei Buben

Diplomseminararbeit aus Medizinstrafrecht von Michael Degele, 2011 Ergebnis aus der Diplomarbeit: Eine Beschneidung von Minderjährigen ist ausnahmsweise und nur unter strengen Voraussetzungen bei einer Heilbehandlung straffrei. In allen anderen Fällen ist eine Beschneidung von Minderjährigen strafbar, da einerseits die Einwilligung … Weiterlesen

24. Oktober, 2012

Pressekonferenz: 24.10.12, 9.30 Uhr, Cafe Museum

MGM=FGM? Ist die rituelle Beschneidung von Buben vergleichbar mit jener von Mädchen? (Wien, 22.10.12, PUR) Während Genitalbeschneidung bei Mädchen in Europa heute abgelehnt und zu recht als Genitalverstümmelung (FGM) bezeichnet wird, gilt die rituelle Beschneidung von Buben immer noch als … Weiterlesen

20. Oktober, 2012

Orgamusprobleme, Schmerzschocks bei Babys und Kindern

Medizinische Fakten zur Beschneidung. Ein Video aus Betroffenen- und Ärztesicht

19. Oktober, 2012

Dr. Florian Wimpissinger: Beschneidung führt zu Sensibilitätsverlust

Dr. Florian Thomas Wimpissinger, FA f. Urolologie „Zirkumzision ohne Patienteneinwilligung ist Körperverletzung.“ Die Zirkumzision (Beschneidung der männlichen Vorhaut) ist eine Operation, bei welcher die Vorhaut ganz oder teilweise entfernt wird. Indiziert ist die Zirkumzision bei echter Vorhautverengung (Phimose), Tumorerkrankungen oder … Weiterlesen

19. Oktober, 2012

Dr. Georg Pfau: Langzeitfolgen für männliches Selbstwertgefühl

Dr. Georg Pfau, Sexualmediziner www.maennerarzt-linz.at Immer noch werden Millionen von gesunden Männern ihrer Vorhaut beraubt. Dieser Eingriff an gesunden jungen Männern im libidinös und narzistisch hoch besetzten Genitalbereich hat Langzeitfolgen für das männliche Selbstwertgefühl und für das männliche Rollenverhalten. Störungen … Weiterlesen

19. Oktober, 2012

Prim. Dr. Klaus Vavrik: Keine Zwangsrituale an Kindern

Prim. Dr. Klaus Vavrik, FA f. Kinder- und Jugendheilkunde, Kinderpsychologe: „Appell für eine Versachlichung und eine grundsätzliche Abwägung der Persönlichkeitsrechte in der Diskussion um die kindliche Genitalbeschneidung“ Zu wünschen wäre, dass aus der derzeit sehr polarisierenden Religionsdebatte eine sachlich geführte … Weiterlesen