Alle Beiträge zum Thema: Wissen

19. Oktober, 2012

Dr. Christa Pölzlbauer: Psychische Folgen der Beschneidung

Dr.in Christa Pölzlbauer, Vizepräsidentin österr. Bundesverband für Psychotherapie: Seit Jahrzehnten werden Untersuchungen und Berichte über mögliche psychische Belastungen der Beschneidung veröffentlicht. Der Psychiater David Levy stellte u.a. fest, dass die traumatisierende Wirkung der Operation umso größer war, je jünger das … Weiterlesen

3. September, 2012

Amerikanische Beschneidungsopfer begrüßen Kölner Beschneidungsurteil

On Thursday, July 19, 2012, members of Bay Area Intactivists gathered in front of the German Consulate General in San Francisco to demonstrate support for Germany restricting circumcision to consenting adults. A Cologne court, ruling in the case of a … Weiterlesen

3. September, 2012

Kein Grund zur Beschneidung

Wiener Zeitung, 28.8.2012, Gastkommentar von Jérôme Segal (Koordinator eines Doktoratskollegs an der Universität Wien und Assistenzprofessor an der Universität Paris-Sorbonne) Die Argumente, die in früheren Zeiten die Entfernung der Vorhaut gerechtfertigt haben, ziehen heute nicht mehr. Es wird noch dauern, … Weiterlesen

26. August, 2012

Ein unnützes Opfer für Allah

welt online, 28.06.12 Die Beschneidung muslimischer Jungen ist eine ebenso abscheuliche archaische Sitte wie die Genitalverstümmelung bei kleinen Mädchen. Sie ist ein Unterdrückungsinstrument und gehört geächtet. Zum Artikel: welt online

1. August, 2012

Kontroverse: Ärzte bei Beschneidung uneinig

kurier.at, 1.8.2012 „Mit Folter vergleichbar“ bis „kein psychischer Schaden“: Die Medizin hat keine einheitliche Meinung zur Beschneidung. Seit ein deutsches Gericht Beschneidungen ohne medizinische Notwendigkeit als Körperverletzung eingestuft haben, wird die Diskussion sehr emotional geführt. Zeit, sich dem Thema unaufgeregt … Weiterlesen

1. August, 2012

Warnung vor den Folgen ritueller Beschneidung

religion.orf.at, 1.8.2012 Mediziner und Psychologen haben am Mittwoch auf „zu kurz gekommene Fakten“ in der aktuellen Beschneidungsdebattee hingewiesen. Am Freitag letzter Woche hatten sich die Religionsgemeinschaften in der aktuellen Debatte zur rituellen Beschneidung minderjähirger Buben gemeinsam zu Wort gemeldet. Am … Weiterlesen

1. August, 2012

„Beschneidung fördert Kastrationsangst“

derstandard.at, 1.8.2012 Experten sind sich einig: Die Beschneidung hat erhebliche physische und psychische Folgen für den Mann Eine Beschneidung ist harmlos wie „Fingernägel schneiden“, behauptet Muslimen-Präsident Fuat Sanaç. Der israelische Journalist und Filmemacher Ari Libsker sieht durch den chirurgischen Eingriff … Weiterlesen

1. August, 2012

PK: Rituelle Beschneidung von Kindern und Babys: MedizinerInnen und PsychologInnen empfehlen gesetzliches Schutzalter von 16 Jahren

(Wien, 1.8.12, PUR) Die medizinischen Fakten rund um Beschneidung sind weitgehend unbekannt. Es wird hochsensibles erogenes Gewebe entfernt und die Sexualität im wahrsten Sinne des Wortes ‚beschnitten‘. Die Vorhaut ist der empfindlichste Teil der männlichen Sexualorgane. Vielfach wird an Babys … Weiterlesen

29. Juli, 2012

Beschneidung: Religionsfreiheit erlaubt nicht alles

diepresse.com, 29.07.2012, HELMUT FUCHS (O. Univ.-Prof. Dr. Helmut Fuchs ist Vorstand des Instituts für Strafrecht an der Universität Wien.) Das Justizministerium erklärte, dass die religiöse Beschneidung von männlichen Säuglingen und Knaben hierzulande straflos sei. Man könnte sich aber auf Gewohnheitsrecht berufen. … Weiterlesen

26. Juli, 2012

Beschneidung: Der Kern der Sache ist die Sexualität

diestandard.at, 26.7.2012, Gastkommentar von Petra Schweiger (Petra Schweiger lebt als Klinische Psychologin und Gesundheitspsychologin in Salzburg.) In der Beschneidungsdebatte bei Burschen kommen derzeit weniger aufklärende Argumente zur Sprache, dafür umso mehr die Haltungen von Religionsvertretern Es ist noch nicht allzu … Weiterlesen